Ladeinfrastruktur für e-mobile fertiggestellt.        7 Stationen stehen nun zur Verfügung

Im Rahmen des Programms zur Förderung der Elektromobilität der Bundesregierung hat der Verein insgesamt 6 neue Ladestationen auf der Insel errichtet. 


Mit Förderung der Bundesregierung wurden in  2 Abschnitten insgesamt 6 Ladestationen für Elektrofahrzeuge auf der Insel errichtet . In Betrieb sind bereits die Ladestationen am Parkplatz in Tammensiel, am Schwimbad "Pelle Welle", an der Freizeithalle/Danzsool sowie am Parkplatz der "Nordsee-Lodge" an der Alten Kirche. Im September 2019 kommen noch eine Ladestation an der Hooger Fähre sowie wie eine weitere Ladestation am Amtsgebäude hinzu.

 

Da das Finanzamt Flensburg die Auffassung vertritt, das die Förderung des Aufbaus einer Ladeinfrastruktur nicht gemeinnützigen Zwecken dient, werden die Ladestationen seit 2021 von der Pellwormer Energieerzeugungsgesellschaft, dem Hotel NordeseLodge sowie dem Kur- und Touirismusservice Pellworm betreut. 

 

 

 

 

Elekromobilität stellt einen wesentlichen Baustein im Rahmen des Energiekonzeptes Pellworm zur weiteren Reduktion der CO2-Emissionen dar. Bereits 2010 war Pellworm eine CO2-Senke (5000 t). Ziel der Bemühungen ist es, bis zum Jahr 2020 die Senke auf 50.000 t zu steigern.

 

Neue Ladestationen auf Pellworm

Hier finden Sie uns

Watt und Mehr - Zukunftsforum Pellworm

Deichgrafenweg 11

25849 Pellworm

 

energieag@watt-und-mehr-pellworm.de

Rufen Sie einfach an unter

 

0172 62 41 054

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Watt und Mehr - Zukunftsforum Pellworm